Komm doch lieber Frühling…

… lieber Frühling komm doch bald herbei!

Genau das wollen wir: den Frühling dazu bringen, sich hier mal so richtig breit zu machen. Mit fruchtig-frischen und zarten Farben heißen wir die nächste Jahreszeit willkommen. Und auch wir (Melanie und ich) begrüßen Euch zum ersten Knitalong des #jahresuhrkal ganz herzlich! Wir freuen uns riesig, dass ihr dabei seid!

Der #friedefreudefrühlingskal ist offen gestaltet, d.h. ihr könnt stricken worauf ihr Lust habt, hauptsache das Projekt weht frischen Frühlingswind in unsere Kleiderschränke. Die liebe Lisa aknitterswish unterstützt den #jahresuhrkal mit 15% Rabatt auf alle Garne! Nutzt dafür den Code „Jahresuhrkal“.

Obacht: Die vorgestellten Anleitungen könnte dazu führen, dass Eure to-knit-list so lang wird wie dieser Beitrag. Ihr wisst Bescheid. Holt Euch eine Tasse Kaffee oder Tee und macht es Euch gemütlich.
Jetzt gehts los!

Um das Ganze ein wenig zu sortieren, haben wir die vorgeschlagenen Anleitungen in drei Kategorien gefasst: Erwachsene, Kinder und Accessoires. Wir haben uns zudem bewusst auf deutsch- und englischsprachige Anleitungen konzentriert. Zu jedem vorgestellten Strickmuster listen wir kurz die Besonderheiten auf, verlinken Euch die Anleitung sowie ein paar Garne bzw. Garnvorschläge. So habt ihr die wichtigsten Infos gleich beisammen!

Mit dabei sind einige Evergreens und Frühling-must-haves, aber auch ein paar (hoffentlich) weniger bekannte Anleitungen, die das Stricker- und Anleitungssammlerherz höher schlagen lassen.

Zuerst möchten wir Euch ein paar Teilchen für den Egostrick vorstellen und verraten Euch auch gleichzeitig das Projekt, das Melanie und ich uns für den #friedefreudefrühlingskal ausgesucht haben:

Der Collett Sweater Light ist ein Pullover mit schicken Schulterdetails und einem schmalen halbhohen Hals. Der Pullover wird von oben nach unten gestrickt. Die Passform ist feminin und leicht oversize.

Originalgarn: Rauma Alpaca silk

Alternativen aus Mohair-Seide: Filcolana Tilia, Mohair by Canard, Sandes Tynn Silk Mohair


Der Bobla Sweater wird von oben nach unten mit 3 in 1 Zunahmen am Halsausschnitt gestrickt. Danach erfolgen für die Ärmel Raglanzunahmen. Sowohl Ärmel als auch Rumpf enden mit Abnahmen vor dem Abketten, um die beschriebene Form zu erhalten.

Originalgarn:
Knitting for Oliver Soft Silk Mohair


Dieser Pullover und ich… das war Liebe auf den ersten Blick und wird mein (Natalie) zweites Projekt. Leicht oversize, feminin und gemütlich-weich. Alles was man von einem schönen Frühlingsteilchen erwartet. Er wird von oben nach unten gestrickt, hat eine raffinierte Schulterkonstruktion auf der Vorderseite und klassische Raglanzunahmen auf der Rückseite. Allerdings wird er mit Nadelstärke 3 gestrickt, daher ist das für mich als #superlangsamstrickerinweilimmerwaslos das JAHRESuhr-Projekt.

Originalgarn: Isager Alpaca 1 zusammen mit Lang Yarns Lace

Alternativ zu Isager Alpaca nehme ich die Lamana Piura

Mohairfreie Alternative: Rauma Alpaca silk


Der Fortune Sweater gehört definitiv in die Liste der absoluten Frühling-must-haves. Er ist auch wieder leicht oversize (hier scheint es eine Vorliebe seitens der Organisatorinnen des KALs zu geben) und wirkt durch das wunderschöne Blüten-Lochmuster feminin-verspielt und gleichzeitig zeitlos schick.

Originalgarn: Knitting for Oliver Soft Silk Mohair, Isager Silk Mohair, Filcolana Tilia oder Sandes Tynn Silk Mohair

Alternativgarne: Mohair by Canard und Lang Yarns Lace

Mohairfreie Alternative: Rauma Alpaca silk


Ein Traum aus Mohair, Streifen (oder ohne) und Ballonärmeln. Hier kannst Du Deine Lieblingsfarben ganz besonders zur Geltung bringen. Die Jacke wird von oben nach unten mit Raglanzunahmen gestrickt und ist auch für geübte Anfänger zu bewältigen.

Originalgarn: Filcolana Tilia

Alternativen:
Mohair by Canard, Sandes Tynn Silk Mohair

Mohairfreie Alternative: Rauma Alpaca silk


Weiter gehts mit einem luftig-leichten Frühlingsklassiker: der Kumulusbluse von PetiteKnit. Die Kumulusbluse ist wird aus doppeltem Faden Mohair von oben nach unten gestrickt und gehört (vielleicht sogar in mehrfacher Ausführung) in jeden Kleiderschrank. Ein schönes Basicteilchen, das sich so schön vielseitig kombinieren lässt.

Originalgarn: Filcolana Tilia, Knitting for Olive Soft Silk Mohair, Permin Angel


Killing me softly with his song… Ich glaube wir packen hier bald noch eine #jahresuhrkal Spotify Playlist dazu :D.
Dieses hübsche luftig-leichte Teilchen ist so schön vielseitig. Auf eine Jeans mit coolem Shirt, als schicker Cardigan für die Frühlingshochzeit oder wie hier über einem luftig leichten Rock. Einfach nur schön.

Der Cardigan wird von oben nach unten gestrickt, nach den Schulterzunahmen werden Vorder- und Rückteil bis zu den Armausschnitten erst getrennt gearbeitet und dann wieder auf einer Nadel bis zum Bündchen runtergestrickt. Diese Anleitung ist auf Englisch.


Wenn etwas zum Frühling gehört, dann sind es ja wohl Regenbögen. April, April, der macht was er will und so. Dafür kann man sich in dieser Jahreszeit so häufig an Regenbögen erfreuen. Deinen eigenen Regenbogen kannst Du Dir aus doppeltem Faden Mohair in Deinen Kleiderschrank holen und so das ganze Jahr über einen zu Hause haben. Klingt das nicht gut?

Garnvorschlag: Filcolana Tilia, Mohair by Canard, Sandes Tynn Silk Mohair, Lang Yarns Lace oder alternativ ohne Mohair Rauma Alpaca silk (die Farbpalette ist hier wirklich ein Träumchen!).


Bleiben wir noch einmal kurz bei le knit. Auch dieser hübsche Pullover wird mit doppeltem Faden von oben nach unten gestrickt. Ein schlichtes Design, das sich auch mit weniger Strickerfahrung gut umsetzen lässt. Der marmorierte Look des Pullovers auf dem Bild ist übrigens durch ein Kontrastgarn als Beilaufgarn entstanden. So wird jedes Teil noch individueller.

Garnvorschlag: Filcolana Tilia, Mohair by Canard, Sandes Tynn Silk Mohair, Lang Yarns Lace oder alternativ ohne Mohair Rauma Alpaca silk


Last but noch least: Der Big KIM Cardigan. Dieser Cardigan ist perfekt zum überwerfen sobald es abends etwas kühler wird. Genau das richtige Kleidungsstück für den Frühling und sogar für kühlere Sommernächte. Der Big KIM Cardigan mit weiten Fledermausärmeln wird in einem Stück von oben durch Maschenaufnahme aus den Strickteilen gestrickt. Die unteren Ärmelnähte werden mit dem Maschenstich geschlossen, so dass diese unsichtbar bzw. nahtlos bleiben.

Garnvorschlag: Lang Yarns Mohair Luxe


So, wer lieber hübsche Frühlingsteilchen in Mini-Ausgabe stricken möchte, findet vielleicht hier die ein oder andere Inspiration. Wir haben uns hier etwas kürzer gefasst, aber hoffentlich zumindest drei schöne Anleitungen gefunden, die es wert sind, dass man sie etwas bekannter macht!

Der Nova Playsuit wird von unten nach oben gestrickt, der Großteil jedoch getrennt in Vorder- und Rückenteil. Aber bei diesem süßen Romper nimmt man wohl auch mal das zusammennähen in Kauf. Die Anleitung ist auf Englisch.

Garnvorschlag: Filcolana Arwetta oder Sandnes Sunday


Also das ist schon oberputzig! Ein gestricktes Latzkleid mit so vielen wunderschönen Details. Den Rocktaschen vorne, der Saum, dieses ruffle-Röckchen… Statt des Latzrockes kann man übrigens auch „nur“ den Rock stricken. Beide Varianten sind in dieser englischen Anleitung beschrieben. Damit das Kleidchen bleibt wo es soll, wird um die Taille ein Gummiband eingezogen. Der Play skirt wird von oben nach unten gestrickt.

Garnvorschlag: Filcolana Pernilla


Cardigans sind in der Frühlingsgarderobe gar nicht wegzudenken. Sie sind so unheimlich praktisch und vielseitig. Überwerfen, wenn es kühl ist, abwerfen, wenn es in der Frühlingssonne zu warm wird.

Der Annas Cardigan von PetiteKnit gehört in jeden Mini-Kleiderschrank. Er kann mit kurzen und langen Ärmeln (fürs Frühjahr wohl etwas geeigneter) gestrickt werden und Du kannst Dir sogar aussuchen, ob Du lieber von unten nach oben oder von oben nach unten stricken möchtest!

Garnvorschlag: Sandnes Duo


Ein Cardigan für die Minis aus 100% Baumwolle. Also perfekt für den Frühling! Er ist eigentlich gut für fortgeschrittene Anfänger geeignet, wenn man sich an englischsprachige Anleitungen traut. Dank des kraus rechts Strickmusters lässt es sich auch ein gutes Stück schneller stricken. Die Passform ist leicht oversize, sodass sich die Kleinen auch beim krabbeln nicht eingeengt fühlen.

Garnvorschlag: we are knitters – THE COTTON WOOL


Soooo. Erstmal krass, dass Du bis hier her gelesen hast! Zur Belohnung gibt es drei super schöne Anleitungen um Dir das perfekte Accessoire für den Frühling zu stricken!

Ist die nicht meeeeegaaa schön? Und allein der Name sagt schon, was das für ein passendes Teilchen ist! Bis auf das Blütenmuster ist dieses Täschchen recht einfach zu stricken. Aber damit sich auch Anfänger an dieses tolle Stück wagen, ist das Blütenmuster Runde für Runde beschrieben und zusätzlich in einer Strickschrift abgebildet. Die Knitted Bag of Spring wird von unten nach oben gestrickt, sodass auch kein zusammennähen (yeeeesss) nötig ist! Die Anleitung ist auf Englisch.

Das Beste: man benötigt nur gaaanz wenig Wolle, sodass man in der Regel mit weniger als einem Knäuel zurecht kommt. Garnvorschläge werden nicht genannt, aber es eignen sich sicherlich z.B.: Sandnes Duo, Lamana Como, Sandnes Merinoull


Der Moving Forward Wrap ist wie ein Pfeil geformt und hat eine richtige Entstehungsgeschichte. Lest Euch die Beschreibung des Schals einmal durch (oben verlinkt, auf Englisch). Er hat ein symmetrisches, gespiegeltes Muster, das etwas Ruhe in das Strickstück bringt.

Das Garn das hier verwendet wurde sagt uns leider gar nichts, aber alternativ könnt Ihr die Sandnes Sunday dafür benutzen!


Dieses Schmuckstück hat mit Sicherheit die ein oder andere auf Lisas Seite entdeckt :). Es ist aber einfach ein so wunderschönes Tuch, sodass wir es hier als Schlusslicht aufgenommen haben. Der Schal wird aus der Spitze herausgestrickt und besticht durch seine wunderschöne Wellenform und das einzigartige Muster.

Die Garnwahl könnte nicht passender sein für einen luftig-leichten Schal, den man sich als Stola überwerfen kann. Er wird aus der Lamana Como gestrickt und ist somit federleicht und dennoch wärmend.


Soo Leute, das wars von uns. Wir hoffen sehr, Euch hat dieser Beitrag gefallen und Eure Kreativköpfe sind voller Ideen um Euren Kleiderschrank farblich und ausstattungsmäßig so richtig auf den Frühling einzustimmen.

Die Wolle für den Collett Sweater ist unterwegs und wir sind bereit, kommenden Sonntag mit Euch gemeinsam loszulegen!
Wir freuen uns auf Euch!

Happy Knitting
Melanie und Natalie

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.